Rührei mit Tomaten – einfach & schnell

Unser Rührei mit Tomaten wird super fluffig und lecker. So einfach und in nur 10 Minuten zubereitet, ist es das perfekte schnelle Frühstück unter der Woche.

von | 22. Jan 2024

Über unser schnelles Rührei mit Tomaten

Unser Rührei ist ein klassisches Frühstücksrezept, das den Genuss von fluffigem Ei mit frischen Tomaten kombiniert. Es ist nicht nur lecker und proteinreich, sondern auch ideal, wenn du ein schnelles und einfaches Frühstück suchst.

Beliebt bei Jung und Alt, eignet sich dieses Gericht hervorragend als gesunder Snack oder leichtes Abendessen. Neben unserem leichten Eiersalat, ist es unsere liebste Speise mit Ei.

  • Save

Warum du unser fluffiges Rührei lieben wirst

  • Schnell & einfach: In nur 10 Minuten steht dein Frühstück auf dem Tisch.
  • Proteinreich: Unser Rührei mit Tomaten ist eine großartige Quelle für hochwertiges Protein und somit perfekt, um länger gesättigt zu sein.
  • Flexibel: Füge gerne noch Käse, Basilikum, Speck oder Zwiebel hinzu, um verschiedene Geschmacksrichtungen auszutesten.
  • Familienfreundlich: Unser Rezept ist auch bei Kindern sehr beliebt. Die meisten lieben die fluffige Konsistenz vom Rührei und die süße Note der Tomaten.
  • Save

Zutaten für unser Rührei-Rezept

Für unser leckeres Rührei mit Tomaten benötigst du diese einfachen Zutaten:
  • Eier – möglichst Bio
  • Tomaten
  • Milch – oder Sahne
  • Butter
  • Salz & Pfeffer
  • Schnittlauch – frisch oder TK

Alternative Zutaten und Ergänzungen

Lecker dazu ist warmes Toastbrot, eine Scheibe frisches Bauernbrot oder Vollkornbrot.

Du kannst auch weniger Butter oder alternativ etwas Öl nutzen. Allerdings wird Rührei nur fantastisch fluffig und so lecker wie in deinem liebsten Frühstücks-Cafe, wenn du eine ordentliche Portion Butter als Geschmacksträger nimmst.

Gouda, Mozzarella, zerbröselter Feta oder andere Käsesorten sind auch lecker im Rührei. Zur Kombination “Tomate-Mozzarella” passt frisches Basilikum am besten.

Noch deftiger wird das Rührei, wenn du eine fein gehackte Zwiebel anschwitzt und dann mit der Anleitung fortfährst. Du ernährst dich nicht vegetarisch oder bist flexibel – dann passt auch kross angebratener Speck zu unserem köstlichen Rührei.

Hinweis: Du kannst 2 Eier pro Portion rechnen.

  • Save

Unsere Tipps für das perfekte Rührei

Frische Zutaten: Mit frischen Bio-Eiern bekommst du die beste Textur und das fluffigste Ergebnis. Reife Tomaten sorgen für ein tolles Aroma. 🍅

Nicht braten!: Langsam kochen und stocken lassen ist das Motto. Dabei erhitzt du das Ei nur bei niedriger Temperatur und rührst es ständig. Ein Rührei, das bei hoher Hitze schnell gebraten wird, schmeckt trocken und zäh. 🍳

Etwas Flüssigkeit: Egal ob du Milch, Schlagsahne oder Kochsahne hinzufügst – durch die zusätzliche Flüssigkeit wird dein Rührei besonders zart. Kleiner Geheimtipp! 🤫

Geschmacksträger: Wir verwenden am allerliebsten Butter statt Öl – zum Reinlegen. 😋

Kräuter: Frischer Schnittlauch oder Basilikum geben deinem Rührei eine besonders feine Note. 🌿

  • Save
  • Save

Wenn dir unser Rührei mit Tomaten gefällt, dann wirst du auch diese Rezepte lieben:

Hat dich unser Rezept inspiriert? Dann speicher dir dieses Bild doch ganz einfach auf deiner passenden Pinterest-Pinnwand.

  • Save

Rührei mit Tomaten - fantastisch fluffig

  • Save
Unser Rührei mit Tomaten wird super fluffig und lecker. So einfach und in nur 10 Minuten zubereitet, ist es das perfekte schnelle Frühstück unter der Woche.
5 from 4 votes

Für Bewertung Sterne anklicken

Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gesamt 10 Minuten
Portionen 3 Portionen

Kochutensilien

  • Pfanne

Zutaten
  

  • 6 Eier - möglichst Bio
  • 15 kleine Tomaten
  • 6 EL Milch - oder Sahne
  • 30 g Butter
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • etwas Schnittlauch - frisch oder TK

Anleitungen
 

  • Kleine Tomaten halbieren oder vierteln. Frischen Schnittlauch in Ringe schneiden (wir lieben gehackte Kräuter aus dem Tiefkühler).
  • Eier in eine Schüssel schlagen. Milch oder alternativ Sahne, Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles gut mit einer Gabel oder einem Schneebesen verquirlen.
  • Butter in einer Pfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze schmelzen. Eimasse hinzugeben und stocken lassen. Dann permanent mit einem Kochlöffel oder Teigschaber hin- und herschieben.
    Hinweis: Das Ei soll nicht anbraten, sondern nur stocken, damit es super fluffig wird. Das klappt nur bei niedrigen Temperaturen unter mehrfachem Rühren.
  • Tomatenstücke und Schnittlauch entweder zur flüssigen Ei-Masse geben und mit unterrühren oder wenn das Ei bereits etwas gestockt ist. Wir machen letzteres - denn das Auge isst ja bekanntlich mit.
  • Auf einem Teller zusammen mit Brot und weiterem Schnittlauch anrichten oder pur genießen.
Rezept ausprobiert?Schreib uns wie es war!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept




Copy link